PROFIL Versionen Ältere Versionen 4.x und 5.x

Version 6.1 Datum 01.12.2021:
Erweiterungen:
Allgemein:
  • Profilliste, Element, Ausrunden: Rundet zwei wählbare Profilelemente mit einem gewünschten Rundungsradius aus und entfernt alle Elemente dazwischen, ebenso Korrekturelemente, die durch den Import einer fehlerhaften CAD-Zeichnung entstanden sind.
  • ActiveX-Schnittstelle zu ZWCAD: Das im asiatischen Raum weit verbreitete CAD-System mit zeitlich unbegrenzter Lizenz zu einem günstigen Preis bietet volle DWG-Kompatibilität und hat die gleichen Funktionen und Bedienkommandos wie AutoCAD.
  • Bei schmalen Rollen können sich lange Rollenbezeichnungen gegenseitig verdecken. Wenn notwendig, werden jetzt Rollenbezeichnungen automatisch gedreht, so dass sie immer sichtbar sind. Der Drehwinkel ist wählbar.
Finite-Elemente-Simulation:
  • Mit Hilfe eines Python-Scripts werden nach beendeter Simulation automatische Auswertungen erzeugt, die z.B. die Kräfte auf die Oberwellen grafisch anzeigt. Das Skript lässt sich leicht an spezielle Anwenderwünsche anpassen.
  • Spannungs-Dehnungs-Diagramm als analytische Funktion: Wenn noch keine genauen Materialdaten vorliegen, kann man diese mit Hilfe des Kurvengenerators schnell erzeugen. Neu sind dazu analytische Funktionen.
  • Kurvengenerator: Eingabefelder können mit Bild Auf/Ab bedient werden.
  • Fertigstich L01 (Sollquerschnitt) wird nach Rückfederungsberechnung in der Blechmitte dargestellt.
Fehlerkorrekturen Profilkonstruktion:
  • Eingabefeld "Bandbreite" kann nicht verlassen werden.
  • Eingabefelder in Werkzeugkästen fehlen in koreanischer Version.
  • Update Bandkantendehnungs-Fenster fehlt bei Umschalten F9 belastet - entlastet.
  • Nach Zurück/Wiederherstellen oder Projekt laden muss das Bandkantendehnungs-Fenster erneut wieder geöffnet werden.
Fehlerkorrekturen Rollenkonstruktion:
  • Nummerierungsreihenfolge einstellbar für Variable $SA.
  • Schleifenlauf, wenn überflüssiger Rolleneckpunkt Radius hat.
  • Plausibilitätskontrolle, Ungenauigkeit bei großen Radien.
  • Bei sehr kleinem Knick zwischen Bögen Überlappung Rolleneckpunkt.
  • Nummernschlüssel wird nicht berücksichtigt wenn er von Vorgänger-Rolle abweicht.
Fehlerkorrekturen Maschine:
  • Bei Stich ausfügen keine Abfrage nach ausfügen Maschinengerüst.
Fehlerkorrekturen CAD-Schnittstellen:
  • STEP-Ausgabe und andere: Prüfung auf unzulässige Zeichen und doppelte Layernamen.
  • Ausgabe ActiveX nach BricsCAD, Drehwinkel vertikale Texte falsch.
Fehlerkorrekturen Stückliste:
  • Absturz, wenn in Excel kein Arbeitsblatt geöffnet.
Fehlerkorrekturen Bedienoberfläche:
  • Button Drucken, Funktion in Druckvorschau geändert.
Version 6.0 Datum 01.12.2020:
Erweiterungen:
Allgemein:
  • 64-bit-Version für WINDOWS 7,8,10,11 ermöglicht zügiges Arbeiten insbesondere beim Ausgeben größerer Projekte.
  • Rollendatenfenster, Druckvorschau, Stückliste erzeugen, NC erzeugen: Realer Durchmesser statt Spitzendurchmesser.
  • Profilliste: In Stich werden bei ## führende Nullen eingetragen.
  • Export und alle anderen Speichern-Funktionen: Abfrage, wenn Datei schon vorhanden.
Finite-Elemente-Simulation:
  • Neuer Menüpunkt Experteneinstellungen
  • Kontakte sind nur aktiv, wenn das Blech in der Nähe oder zwischen den Rollen ist. Dies bewirkt Verkürzung der Simulationszeit.
  • Startposition vor Gerüst: Ermittlung gemäß realem Rollenradius statt Spitzenradius.
  • Fahrwege werden in die Projektdatei gespeichert. Bei Restart werden die gespeicherten Fahrwege genommen. Damit ist Restart nach Änderung von Rollendurchmessern möglich.
  • Verbesserte Rollendiskretisierung.
  • Neue Schaltfläche FEM-Ausgabe in der Schaltflächenleiste.
Rollendatenbank/Profilkatalog:
  • Neues Datenbankformat SQL 64bit.
  • Konverter zum Übertragen der alten Rollen- und Projektdaten in das neue SQL-Format.
Fehlerkorrekturen allgemein:
  • Rollennummerierung jetzt richtig bei mehr als 10 Rollen.
  • Bandkantendehnung/PSA: Kein Fehler mehr, wenn Profilliste leer.
  • Druckvorschau: Blattwechsel bei NC-Ausgabe jetzt richtig.
  • Rollenlager: Keine negative Rollenbreite mehr, wenn Rolle von rechts nach links definiert ist.
  • Prüfung auf doppelte Stichnamen arbeitet jetzt korrekt.
  • Tastenkombination werden jetzt richtig in die ini-Datei gespeichert.
  • 3D-Modell -> CAD erscheint jetzt auch in der Tastenkombinationen-Auswahl.
  • ACAD-ActiveX-Import: Kein Abbruch mehr bei mehreren Polylines in der Zeichnung.
Fehlerkorrekturen FEM-Ausgabe:
  • Kein sporadisches DEATH < ENDTIM mehr.
  • Profil klebt jetzt nicht mehr an der Oberrolle.
  • Birth Kontaktbeginn bei Führung nicht mehr zu spät, nun immer am größten Radius.
  • Profilvernetzung jetzt richtig bei aufeinander folgenden Bögen mit gleicher Länge.
  • Kein doppelter Kurvenpunkt mehr in Velocity-Curve bei kleinem Gerüstabstand.
  • Kein Runtime-Error mehr bei FEM-Ausgabe, wenn Gerüst ohne Rollen.
  • Keine falsche z-Diskretisierung mehr beim Laden alter Projekte.
  • Im Fließkurvengenerator min. parametrierbare Bruchdehnung auf 0,01 verkleinert.
  • Bei symmetrischem Projekt sind die Rollen jetzt korrekt, wenn die Rollen von rechts nach links definiert sind.


Zurück zu PROFIL